06182 8201911 Mo. - Fr. 8.00 - 17.00
5,04kg Bayrol Soft & Easy 30m³ Aktiv Sauerstoff Granulat für Schwimmbad
5,04kg und 16,8kg Bayrol Soft & Easy 30m³ Aktiv Sauerstoff Granulat für Pool
   

Bayrol Soft & Easy ist ohne Chlor. Das Aktivsauerstoff Granulat mit Algenverhütung und Klareffekt für Pool & Schwimmbad. Vorportionierte Doppelbeutel abgestimmt auf 30 m³ Becken erleichtern die Dosierung.
Wählen Sie aus zwei Gebindegrößen aus:

Zur Artikelbeschreibung

Bayrol Soft & Easy 30m³ 5,04 kg (12 Doppelbeutel)

78,40 € * UVP: 102,45 € * 23%
Inhalt: 5.04 Kilogramm (15,56 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage*

Menge:

  • 40010017
Versandkostenfrei in DE ab 29€
Schnelle Lieferung mit DHL
Zertifizierter, geprüfter Shop
Viele Zahlungsarten
Beschreibung
Bayrol Soft & Easy 30 m³ ohne Chlor - Aktivsauerstoff Granulat mit Algenverhütung und Klareffekt - vorportionierte Beutel Soft & Easy ist die chlorfreie Alternative für die Desinfektion von Poolwasser. Die Granulat-Kombination auf Basis von Aktivsauerstoff sowie Algizid bildet einen... mehr

Bayrol Soft & Easy 30 m³ ohne Chlor - Aktivsauerstoff Granulat mit Algenverhütung und Klareffekt - vorportionierte Beutel

Soft & Easy ist die chlorfreie Alternative für die Desinfektion von Poolwasser. Die Granulat-Kombination auf Basis von Aktivsauerstoff sowie Algizid bildet einen Synergieeffekt, und sorgt so für eine zuverlässige Desinfektion und Verhinderung von Algenwachstum. Zusätzlich enthält Soft & Easy einen Klareffekt, der das Poolwasser noch brillanter macht. Soft & Easy ist geruchsneutral, sanft zur Haut und vermeidet Augenreizungen.

Die Produktvorteile von Bayrol Soft & Easy 30 m³ auf einen Blick

Der bereits vorportionierte Doppelbeutel pflegt das Wasser für eine Woche und macht die Dosierung denkbar einfach.
1 Dosierbeutel reicht für Pools von bis zu 30m³ für eine Woche.

  • Chlorfreie Komplettpflege: Desinfektion, Algenverhütung, Klareffekt und Härtestabilisierung
  • Klareffekt verbessert die optische Wasserqualität
  • Minimierung von pH-Schwankungen dank pH-Puffer
  • Spürbar angenehme und geruchlose Wasserqualität
  • Vorportioniert in Doppelbeuteln für einfachste, sichere Dosierung

Über die Anwendung von Bayrol Soft & Easy 30 m³

Dosierhinweise

  • Empfohlene Dosierung: 1 Doppelbeutel pro 30 m³
  • Filtertyp: alle
  • Poolgröße: ab 30 m³
  • Wohin: ins Wasser
  • Wann: wöchentlich

Überprüfen Sie vor Zugabe von Soft & Easy den pH-Wert mit BAYROL Teststreifen oder dem BAYROL-Pooltester und stellen ihn, falls erforderlich, auf den Idealbereich von 7,0 bis 7,4 ein.
Erstzugabe: Geben Sie zwei Doppelbeutel Soft & Easy pro 30 m³ bei laufender Umwälzpumpe vor der Einlaufdüse direkt ins Wasser. Messen Sie 1 bis 2 Stunden nach Dosierung den aktuellen Sauerstoffwert ausschließlich mit dem Pooltester pH/O2. Ist der Wert unter 8 mg/L, dosieren Sie einen weiteren Beutel nach.

Wöchentliche Dosierung: Dosieren Sie einen Doppelbeutel pro 30 m³ bei laufender Umwälzpumpe ins Wasser. Bei höheren Temperaturen und hoher Badebelastung verdoppeln Sie die Dosiermenge.

Teichpoint Experten Tipp:

Soft & Easy und Chlorprodukte sind miteinander kombinierbar. Eine Stoßchlorung bei Wasserproblemen ist deshalb jederzeit möglich. Der Aktivsauerstoff-Gehalt kann nur 1 bis 2 Std. nach Zugabe mit dem Pooltester pH/O2 gemessen werden. Er muss zu diesem Zeitpunkt mind. 8 mg/L betragen. Bei niedrigerem Wert Dosierung um einen Doppelbeutel erhöhen.
Mit Soft & Easy behandeltes Wasser nicht ohne Rücksprache mit dem Hersteller in Fischgewässer ablassen.


Inhaltsstoffe:

Großer Beutel: Per 100 g des Produkts 100 g Kaliummonopersulfat.
Kleiner Beutel: Per 100 g des Produkts 6 g Poly(2-hydroxypropyl-dimethylammoniumchlorid).

Signalwort:

Gefahr

Gefahrenhinweise:

H318 Verursacht schwere Augenschäden
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]

Gefahrensymbol GHS05

Gefahrensymbol GHS09

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Haben Sie noch Fragen?

Zuletzt angesehen