06182 8201911 Mo. - Fr. 8.00 - 17.00
FI Schutz Stecker mit 1,5 mtr. Zuleitung
  • Mit Schutzkontaktstecker und Kupplung mit Schutzkappe.
  • Inklusive elektronischer Messeinrichtung, Funktionsanzeige und Testschaltung.

Zur Artikelbeschreibung

FI Schutz Stecker mit 1,5 mtr. Zuleitung

32,69 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage*

  • 10450106
Versandkostenfrei in DE ab 29€
Schnelle Lieferung mit DHL
Zertifizierter, geprüfter Shop
Viele Zahlungsarten
Beschreibung
Personenschutz-Stecker (PRCD) mit 1,50 mtr. Leitung Mit Schutzkontaktstecker und Kupplung mit Schutzkappe. Inklusive elektronischer Messeinrichtung, Funktionsanzeige und Testschaltung. 2 m schwere Gummischlauchleitung H07RN-F 3G2,5 Technische Daten: 230V / 16 A 3500 W... mehr

Personenschutz-Stecker (PRCD) mit 1,50 mtr. Leitung

  • Mit Schutzkontaktstecker und Kupplung mit Schutzkappe.
  • Inklusive elektronischer Messeinrichtung, Funktionsanzeige und Testschaltung.
  • 2 m schwere Gummischlauchleitung H07RN-F 3G2,5

Technische Daten:

230V / 16 A

3500 W

Bemessungsfehlerstrom 30mA

Sicherheit:

Geprüft nach VDE 0661, DIN VDE 0282-4

IP44

logo Aussenbereich

Effektiver Personenschutz für den Außenbereich (IP44)

Die Produkte aus dem Personenschutz-Programm schützen den Benutzer vor Stromschlägen.

Zuverlässiger Personenschutz vor gefährlichen Stromschlägen. Fehlerströme werden in Sekundenbruchteilen erkannt und die Stromzufuhr unterbrochen.

Was ist der PRCD Personenschutz?

Antwort: Der PRCD ist eine als Schnurzwischengerät allpolig schaltende Differenzstromschutzeinrichtung mit elektronischer Fehlerstromauswertung.

PRCD = Portable Residual Current Device

Der Personenschutzstecker (PRCD) verfügt über folgende Merkmale:

  • Differenzstromschutzeinrichtung
  • Unterspannungsauslösung
  • Schutzleitererkennung
  • Schutzleiterüberwachung
  • Fremdspannungserkennung

Schutz bei Fremdspannung auf dem Schutzleiter:

  • Der PRCD erkennt die Spannung auf dem Schutzleiter
  • Der PRCD unterbricht jedoch nicht die Schutzleiterverbindung
  • Die Spannung kann sich dadurch über ihre eigenen, vorgeschalteten Schutzorgane FI und LS frei schalten.

Haben Sie noch Fragen?

Zuletzt angesehen