Menü schließen
Teichzubehör-Shop
Teichzubehör-Shop Alle anzeigen
Teichpumpen und Teichfilter Teichtechnik Teichbau Zubehör Teichpflege und Wasserpflege Koi Futter Garten
Garten Alle anzeigen
Bodengewebe
Aquarium-Zubehör-Shop Rat und Hilfe in unserem Blog
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Artikel () Fertig
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Teichbakterien: Wie wirken diese und wie erfolgt die Anwendung?

Warum Bakto Dry Teichbakterien von TEICHPOINT? Sie bewirken einen schnellen Abbau von Schadstoffen wie Phosphat, Nitrat, Nitrit, Ammonium und Ammoniak im Gartenteich. Dadurch schaffen die Bakterien ein gesundes Teichklima, optimieren die Wasserwerte und bringen den Teich auf biologische Weise innerhalb kürzester Zeit in Form.

Bakto Dry von TEICHPOINT: Was bringen Teichbakterien für den Gartenteich?

Billionen von positiven und negativen Mikroorganismen stehen im Teich in einem ständigen Verdrängungswettbewerb: Sie entziehen sich gegenseitig die Nahrungsgrundlagen und sterben ab. Damit die negativen Mikroorganismen nicht die Oberhand gewinnen, ist die regelmäßige Zuführung von Teichbakterien sinnvoll. Wie die Bakterien im zu 100 % biologischen Bakto Dry, welche Schlamm abbauen und die Schadstoffe im Wasser erheblich reduzieren. Dadurch verhindern sie bei regelmäßiger Anwendung auch die Bildung von Fadenalgen. Das Ergebnis? Sind gesundes Teichwasser und vitale Fische, die weniger anfällig gegenüber Krankheiten sind. Auch Koi fühlen sich in Bakto Dry gepflegten Teichen sichtbar wohl. Übrigens: Die Teichbakterien sind nicht nur absolut unschädlich für die Pflanzen und Tiere im Gartenteich, sondern auch für Schwimmteiche hervorragend geeignet.

Bild eins: Die TEICHPOINT Teichbakterien "Bakto Dry" erhalten Sie als 500 g, 250 g und 100 g Gebinde.

Tipps und Hinweise für die Anwendung von Bakto Dry im Gartenteich

  • Für stark verschmutzte oder grüne Teiche ist die doppelte Menge an Teichbakterien notwendig, um ein sichtbares Ergebnis zu erreichen. Diese erhöhte Dosis gilt so lange, bis das Wasser im Gartenteich deutlich klarer ist.
  • UV-Lampen, Abschäumer sowie Ozon-Generatoren sollten für mindestens 48 Stunden abgeschaltet, und frühestens nach Klärung des Gartenteichs wieder zugeschaltet werden.
  • Ist der Teich bereits in einem guten Zustand, genügt die halbe Dosis Bakto Dry – einmal im Monat.

Richtig einsetzen: Anwendung und Dosierung der Teichbakterien

Bild zwei: Im Detail: Die Teichbakterien "Bakto Dry" von TEICHPOINT.

Die Anwendung der Teichbakterien erfolgt einmal wöchentlich. Die gefriergetrockneten Bakto Dry Bakterien aktivieren Sie zunächst in einigen Litern Wasser: Dazu einfach einen gehäufter Esslöffel Bakto Dry auf 10.000 Liter Wasser in einem Gefäß mit Teichwasser auflösen, und eine dreiviertel bis ganze Stunde quellen lassen. Anschließend erfolgt die gleichmäßige Verteilung im Teich und im Filter.

Bakterien für den Teich: Bakto Dry im TEICHPOINT Online Shop

Produkteigenschaften: TEICHPOINT Bakto Dry

  • 100 % rein biologisch und sofort aktiv
  • absolut unschädlich für Tiere und Pflanzen
  • auch für Schwimmteiche geeignet
  • reduziert Giftstoffe im Teich (Nitrit, Nitrat, Phosphat, Ammonium, Ammoniak)
  • verhindert Algenblüte
Mehr erfahren? Hier finden Sie Bakto Dry bei im TEICHPOINT Online Shop
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Unsere Top Marken
Folgen Sie uns
Teichpoint.de - Teich und Aquaristik Shop, Teichzubehör und Aquarium - © 2015 Teichpoint